header pressearchiv postit de

Archiv 2014

Salzbrenner Netzwerk-Mischpult Polaris Evolution und Audio-DSP Polaris Scala revolutionieren digitale Mischpulttechnik

 
Buttenheim, 20. November 2014: Die Salzbrenner Stagetec Audio Video Mediensysteme GmbH revolutioniert mit Polaris Evolution den Markt digitaler Mischpulttechnik: Polaris Evolution ist das erste digitale Netzwerk-Mischpult mit voll personalisierter Bedienoberfläche. Eine der Hauptkomponenten ist neben der Bedieneinheit Polaris Access und der Touch-Screen-Erweiterung Polaris View der Cloud-basierte Audio-Prozessor Polaris Scala. Der erst vor kurzem auf der IBC Amsterdam öffentlich vorgestellte Audio-DSP fungiert als Schaltzentrum der Evolution-Systemarchitektur für alle simultan stattfindenden Audiobearbeitungen. Hier werden Bedieneinheiten per Ethernet oder WLAN verbunden, Ressourcen für die anstehenden Aufgaben vergeben und Signalquellen sowie Ausgabegeräte angeschlossen.
 
Polaris Evolution Das erste voll personalisierbare Netzwerk-Mischpult. Copyright: Salzbrenner Stagetec Audio Video Mediensysteme GmbHJede Polaris Scala DSP-Einheit bietet bis zu 256 Eingänge, 128 Matrix-Kanäle und 256 Ausgangsbusse, die über MADI mit der Außenwelt kommunizieren. Für größere Projekte lassen sich mehrere DSP-Einheiten kaskadieren, somit lässt sich die Anzahl der Eingangsbusse erhöhen. Diese erlauben dann die Arbeit mit hunderten Kanälen auf engstem Raum. Die Anbindung der Bedieneinheiten, darunter Polaris Access-Konsolen, Polaris View-Multitouch-Bildschirme, zusätzliche Rechner, Tablets und Smartphones, erfolgt über IP/Ethernet oder WLAN. Ihre Zusammenstellung kann dem Projekt entsprechend gewählt und jederzeit geändert werden.
Die Audiobearbeitung beim Mischpultsystem Polaris Evolution kann durch interne Plug-Ins und Plug-Ins von Drittanbietern erweitert werden. Polaris Scala erlaubt natürlich auch die Erstellung redundanter Mischsysteme.
 

Polaris View ist einfach anbringbar sowie abnehmbar  Links im Bild: Dominik Stepanek, Entwicklungsleiter Polaris Copyright: Salzbrenner Stagetec Audio Video Mediensysteme GmbHErweiterbares und nutzerfreundliches Mischpultsystem

Im Allgemeinen stellt sich das Mischpultsystem Polaris Evolution als sehr erweiterungsfähig und außerordentlich nutzerfreundlich dar. Zusätzliche Module, wie z.B. ein Polaris View können mit einfachen Handgriffen angebracht werden. Der Anwender entscheidet, für welchen Mischprozess es eingesetzt und ob es im Parallelbetrieb oder als Ergänzung eingebunden werden soll, ohne große Konfigurationsanpassungen vornehmen zu müssen.
 

Ein DSP, viele Anwendungen

Mit Polaris sind der Tontechnik keine Grenzen gesetzt: Die verfügbare DSP-Leistung kann als Mischpult für Großkonzerte in Arenen ebenso eingesetzt werden wie für mehrere simultan laufende Projekte in Rundfunkanstalten, Ü-Wägen, auf Live-Schauplätzen bei Fernsehübertragungen, in Kongresszentren oder Theatern. Jeder Anwender verfügt dabei über eigene Abhör- und Kommandobusse. Auch für Verleihfirmen ist die Flexibilität von Polaris Evolution ein Vorteil, weil mit einer Lösung unterschiedlichste Anwendungsbereiche abgedeckt werden können.
 
Polaris Evolution ist variabel einsetzbar, je nach Projekt und Einsatzort Copyright: Salzbrenner Stagetec Audio Video Mediensysteme GmbHPolaris Evolution steht für echte Mehrplatzfähigkeit, größte Varianz und Skalierbarkeit sowie eine durchgängige IP-Vernetzung. Die Reduzierung der Hardware auf das Unverzichtbare, das Cloud-Konzept und die komplett neu programmierte Software, garantieren nicht nur die Zukunftssicherheit des Polaris Evolution-Konzepts, sondern auch seine Wartungsfreundlichkeit und Stabilität. Durch die neuen Funktionen sind keine Hardware-Änderungen mehr erforderlich. Mit Polaris Evolution und Polaris Scala hat die Ära der IP-vernetzten Misch- und Audioprozessing-Systeme begonnen!



 

Hier der Artikel zum Download

 Word-Dokument deutsch | Word-Dokument englisch | Bilder (zip)