header pressearchiv postit de

Archiv 2004

DELEC vergrößert Entwicklungsmannschaft

Download

download rtf-Dokument: deutsch 103 KB, english  KB
download Fotos: 563 KB, 1.767 KB, 1.346 KB  (rgb, zip)

delec_Mecke aes04_salzbrenner_delec0 aes04_salzbrenner_delec

Pressekontakt

DELEC Audio- und Videotechnik GmbH
Mitglied der SALZBRENNER STAGETEC MEDIAGROUP
Industriegebiet See
D-96155 Buttenheim
Phone: +49 9545 440 0
Fax: +49 9545 440 111
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.delec.de

Dynamisches Wachstum des Intercom-Spezialisten

Göllheim, August 2004: Der deutsche Hersteller digitaler Intercom-Systeme DELEC blickt auf ein außerordentlich erfolgreiches erstes Halbjahr 2004 zurück. Den größten Einzelauftrag in der Firmengeschichte markiert eine flächendeckende Installation im Londoner Sendezentrum der Britischen BBC. In der ersten Ausbaustufe wurden dort bis zu eintausend Teilnehmer über eine DELEC Großanlage vernetzt. Bis 2007 wird die zweite Ausbaustufe mit dann rund dreitausend Teilnehmern abgeschlossen sein. Weitere Meilensteine waren die Markteinführung des Zentralrouters Centrix und die Vorstellung neuer Funktionen für das Oratis Intercom-System.
Dem dynamischen Geschäftsverlauf entsprechend, hat DELEC seine Entwicklungsmannschaft verstärkt: Am Firmensitz Göllheim komplettiert seit Anfang August der Datenbank- und Netzwerkspezialist Gunnar Mecke, 36, die DELEC Entwicklungsabteilung. Der studierte Informatiker war zuvor als IT-Projektmanager und Softwareentwickler für einen Finanzdienstleister im Raum Frankfurt tätig. Bei DELEC wird er vorrangig die Betriebssoftware ICCON der Oratis und Centrix Systeme weiterentwickeln. Darüber hinaus steht er DELEC-Kunden als Ansprechpartner für den Support zur Verfügung. Als besonders reizvoll empfindet Mecke die technische Bandbreite der Entwicklungsaufgaben bei DELEC, die von der Programmierung grafischer Benutzeroberflächen über Datenbank- und Nerzwerktechnik bis zur Ansteuerung von Hardware reicht: „Es gibt kaum ein Aufgabengebiet in der Informatik, das bei DELEC nicht zu finden wäre – außer vielleicht künstliche Intelligenz“, so das neue Teammitglied.
Gleichfalls neu in Göllheim ist Michael Lutzius. Der 40-jährige Softwarespezialist kam bereits im Januar zu DELEC. Er wird sich besonders auf die Einbindung neuer Funktionen in Oratis und Centrix konzentrieren.

DELEC wurde 1988 gegründet und ist seit 2002 Mitglied der SALZBRENNER STAGETEC MEDIAGROUP. Seit 1995 ist das Unternehmen ausschließlich auf die Entwicklung und Herstellung digitaler Intercom-Technik spezialisiert. Mit den Systemen Oratis und Centrix bietet DELEC eine modulare und nahezu unbegrenzt erweiterbare Intercom-Lösung für den Einsatz in Radio- und TV-Produktion, Theater, Oper und Schauspiel sowie in der Außenübertragung an.